termine

Photo+Adventure 2017 im Landschaftspark Duisburg am 10. und 11. Juni 2017

Photo+Adventure 2017 im Landschaftspark Duisburg am 10. und 11. Juni 2017: In diesem Jahr wird es tierisch… Auch das ist das Ruhrgebiet: 4000 Füchse leben in Essen, durch die Wälder des Emscherbruchs in Bochum und Gelsenkirchen schlängeln sich Ringelnattern und im Landschaftspark Duisburg-Nord geben in lauen Juni-Nächten die Kreuzkröten Konzerte. Natur, Industriegeschichte und moderne Dienstleistungsgesellschaft In faszinierender Weise treffen Natur, Industriegeschichte und die moderne Dienstleistungsgesellschaft im „Pott“ aufeinander, durchdringen und durchmischen sich. Und so verwundert es nur auf den ersten Blick, dass es auch auf der Photo+Adventure 2017 äußerst tierisch zugeht. Photo+Adventure 2017 – Schlangen und Echsen vor Ort Während man, um Kröten im Landschaftspark zu finden, am frühen Sommerabend nur die Ohren spitzen muss, wird für eine Reptiliensichtung auf dem Gelände des ehemaligen Hüttenwerks doch meist etwas Geduld benötigt. Nicht so jedoch am zweiten Juni-Wochenende, denn dann ist auch der Terrazoo Rheinberg mit einigen Schlangen und Echsen vor Ort und setzt den Fotografen in der Messehalle die ungewöhnlichen Models vor die Linse. Greifvogelflugschau am Sonntag – kostenfrei Am Sonntag, 11. Juni, kommen die Besucher der Photo+Adventure 2017 zudem in den Genuss einer Greifvogelflugschau. Dreimal, um 12, 14 und 16 Uhr, […]

revier

revier: photo+adventure messe 2016 – duisburg, 11. + 12. juni

Photo+Adventure Messe 2016 – Duisburg, 11. + 12. Juni: Die Photo+Adventure ist eine Publikumsmesse mit einem einzigartigen Themenmix der Bereiche Fotografie, Reise und Outdoor, die bereits seit über 10 Jahren in Österreich erfolgreich ist. 2014 fand die erste Photo+Adventure Messe auf dem Gelände des Landschaftsparks Duisburg-Nord statt. Nach einer erfolgreichen Premiere mit 5000 Besuchern, fanden 2015 bereits 8000 Besucher ihren Weg zur Photo+Adventure. Am 11./12. Juni 2016 kommt es hier zur Neuauflage des Messe-Events. Photo+Adventure Messe – Landschaftspark bietet die weitläufige Kulisse Der Landschaftspark bietet die weitläufige Kulisse eines stillgelegten Hüttenwerks, das zum Entdecken, Fotografieren und zu allerlei sportlicher Aktivität einlädt und bei Nacht eindrucksvoll beleuchtet ist. In der Kraftzentrale des Landschaftsparks schlägt das Herz der Messe auf knapp 6000 m² Ausstellungsfläche und Platz für diverse Ausstellungen, einem großen Vortragsbereich mit ca. 300 Sitzplätzen, dem kostenlosen Check&Clean-Service und allerlei zusätzliche Aktivitäten. Augen-Blicke: Irland von Jürgen Müller Am Samstagabend zeigt Foto-Profi Jürgen Müller seine stimmungsvolle Multivisionsshow “Augen-Blicke: Irland”. Weitere Informationen hierzu finden Sie im Photo+Adventure-Blog auf der Veranstalterwebseite. Weitere Gebäude im Landschaftspark bieten viel Raum für Vorträge, Seminare […]

alpin

alpin: 24 stunden für die anmeldung – wanderevent „24 stunden von bayern”

Die achte Ausgabe des Wanderevent „24 Stunden von Bayern” findet vom Samstag, den 25.06. bis Sonntag, den 26.06 statt. Am 04.04.2016 ab 04:44 Uhr haben die Bewerber 24 Stunden Zeit, um sich zu registrieren. In diesem Jahr´führt die Route durch die Alpenwelt Karwendel im Süden Bayerns. Insgesamt 444 Teilnehmer stellen sich den Herausforderungen einer 24-Stunden-Wanderung. Die Anmeldung ist ausschließlich im Internet möglich unter www.24h-von-bayern.de. Am 04.04.2016 ab 04:44 Uhr haben die Bewerber 24 Stunden Zeit, um sich mit maximal drei Mitwanderern zu registrieren. Die 444 Starterplätze werden anschließend ausgelost. Mit etwas Losglück werden auch in diesem Jahr beim Wanderevent „24 Stunden von Bayern” wieder einige Bergsportteams aus dem Ruhrgebiet an den Start gehen. Tages- und Nachtstrecke durch die Alpenwelt Karwendel Bei den Wanderevent „24 Stunden von Bayern” geht es nicht darum, besonders schnell ins Ziel zu kommen. Viel mehr zählt es, dabei zu sein und durchzuhalten, die Naturerlebnisse und die besondere Atmosphäre zu genießen. Ausgangspunkt der diesjährigen Strecke ist der Wandermarktplatz an der Grund- und Mittelschule in Mittenwald. Nach dem Start geht es am Fuße des Wettersteingebirges entlang und vorbei an rauschenden Klammen, den Zeugen der letzten Eiszeit. […]