Newsticker

revier: klettersteig am hölderstein – echter fels in nur 130 kilometern

Klettersteig am Hölderstein: echter Fels nur 130 Kilometern vom Revier. Als einziger Klettersteig im Ruhrgebiet, ja in NRW, bietet der Via Ferrata Monte Thysso spannende Steige und Variationen in nahezu allen Schwierigkeitsgraden. Aber klingt es nicht verlockend fernab der Alpen in nur 130-150 km Entfernung vom Revier einen Steig am echten Felsen zu gehen? Der Klettersteig am Hölderstein im Wiedbachtal kurz hinter der Grenze nach Rheinland-Pfalz verspricht genau das, nur rund 150 km, vom Zentrum des Ruhrgebiets entfernt.

Die Entfernung stimmt, aber was taugt der Klettersteig im Grenzbachtal zwischen Döttesfeld und Breitscheid im Puderbacher-Land bei Wied als Bestandteil des Westerwald-Steiges.

Wanderparkplatz Grenzbachtal – nicht ganz leicht zu finden

Wegweiser zum KlettersteigUnmittelbar nach/vor dem Ortseingangsschild Breitscheid an der K127, die unmittelbar nach dem Ortseingangsschild in 56305 Döttesfeld Heidestraße heißt, liegt der Wanderparkplatz Genzbachtal.

Schon im Vorbeifahren erkennt man neben dem Parkplatzschild die Wetterschutzhütte, die große Kartentafel und den, aus einem Baumstamm geschnitzten Specht, das Symbol für den angrenzenden Waldlehrpfad.

Zustieg zum Steig schnell und einfach

Westerwaldsteig_Symbol_940Der Zustieg zum Steig selbst ist dafür leicht und anspruchslos. Los geht es am Wanderparkplatz. Ein Wegweiser deutet auf die andere Straßenseite. Dort beginnt der, gut mit dem Zeichen des Westerwaldsteigs markierte Weg zum Kletter- bzw. Westerwaldsteig.

Nach einer kurzen Passage durch den Wald führt der Weg mitten durch die Ferienhaussiedlung „Am Hölderstein“. Am Ende der Siedlung folgt er einen asphaltieren Feldweg nach rechts. Dieser gabelt sich nach wenigen Metern. Geradeaus geht es zum Westerwaldsteig, links biegt der Weg zum Klettersteig am Waldrand entlang ab.Bank_Wald_Hölderstein_940

Schon nach einigen Schritten durch den Wald, vorbei an einem Bieneninformationsstand führt der Weg auf einen felsigen Grad. Dort kommt schon bald eine Bank in Sicht. Sie lädt eine mit einen traumhaften Ausblick auf das Wiedtal zum verweilen ein. Stahlseile markieren daneben den Ausstieg aus dem Klettersteig.

Hölderstein_Zustieg_940

Zum Einstieg folgt man rechter Hand einem steilen Pfad abwärts. Nach wenigen Minuten ist sowohl der Einsteig in den Klettersteig, wie auch ein Teil des Wegenetzes des Westerwaldsteigs erreicht.

 

 

Der Klettersteig am Hölderstein im Grenzbachtal

Einstieg_Hölderstein_940

Vom Einstieg im Grenzbachtal geht es zunächst über Bügel und Stifte, später insgesamt drei Leitern und eine Gitterbrücke zurück zum Ausstiegspunkt. Der Steig selbst verläuft landschaftlich reizvoll am Fels entlang. Zum Teil gibt die Streckenführung Rätsel auf. Stifte und Klammern finden sich auch an unvermuteten Stellen, dafür beginnt das Sicherungsseil an der letzten Leiter erst auf ca. 2 Metern Höhe. Für erfahrene Klettersteiggeher, die wahrscheinlich die Leitersprossen zur  Sicherung nutzen werden, kein Problem. Es könnte aber auch dazu verführen, aus Bequemlichkeit, gerade im Einsteig auf eine Sicherung zu verzichten.

Klettersteig_940

Zusammenfassung:

Kurzer, unschwieriger Klettersteig ohne große Herausforderungen. Gut geeignet für Einsteiger.
Hübsch gelegen in der reizvollen Umgebung des Westerwald-Steigs.

Tipp:

Die Seile sind zum Teil verrostet und trotz guter Pflege an den Enden zum Teil mit einzelnen losen Drähten. Daher trotz geringem Schwierigkeitsgrad unbedingt an Handschuhe denken. Da am Naturfels immer Steinschlag droht, ist Helm natürlich Pflicht.

Bitte lest unbedingt die Hinweise zur Sicherheit im Klettersteig…

Daten in Kürze – Klettersteig am Hölderstein, Grenzbachtal

  • Entfernung vom Revier: 130 – 150 km
  • Anfahrt: Wanderparkplatz Genzbachtal, 56305 Döttesfeld/Ortsteil Breitscheid, K127/Heidestraße
  • Zustieg: 1000 Meter, größtenteils über befestigte Wege, kurzer steiler Abstieg
  • Höhendifferenz gesamt: ca. 86 Meter
  • Länge des Klettersteigs: ca. 100 Meter
  • Höhendifferenz im Steig: ca. 15 Meter
  • Zeit für den Aufstieg: 10-15 Minuten
  • GPS-Track… folgt

Bildergalerie Klettersteig am Hölderstein – Zu- und Durchstieg

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Verleih von Klettersteigausrüstung

Für Urlauber, und alle die einmal einen Klettersteig ausprobieren wird die Klettersteigausrüstung (Klettersteigbremse, Gurt und Helm) zur Vermietung angeboten:

  • Hotel „Zum Wiedbachtal“
    Wiedstraße 14
    Döttesfeld
    Telefon: 02685/1060

[Text/Bilder: reviersteiger]

 

 

revier: mittelrhein-klettersteig boppard – schöne tour um die ecke

2 Trackbacks & Pingbacks

  1. revier: der einzige klettersteig in nrw – via ferrata monte thysso - reviersteiger - wandern - klettern - steigen
  2. revier: mittelrhein-klettersteig boppard - schöne tour um die ecke - reviersteiger - wandern - klettern - steigen

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.