Newsticker

revier: kletterflöz dinslaken – sonnig umsonst und draußen

Strahlender Sonnenschein und fast 20 Grad in der Sonne?! Ideale Bedingungen für einen Besuch in Dinslaken. Auf dem Geländer der ehemaligen Zeche Lohberg ist, wie an vielen anderen Stellen im Ruhrgebiet, ein Park entstanden. Neben den historischen Gebäuden der alten Zechte, einem See, fast 30.000 qm Wiese Spielplätzen und Spazierwegen gibt es dort sogar „Berge“, sprich Bergehalden, die „bestiegen“ werden können. Zwar entsprechen Sie mit rund 85 Metern Höhe nicht unbedingt alpinen Maßstäben, aber immerhin…

Kletterflöz ohne Haken und Ösen

Für große und kleine Kletterer besonders interessant ist der Kletterflöz. Eine künstliche Kletterwand die einer natürlichen Steinformation nachgebildet wurde. Auf rund 20 Meter Länge mit einer maximalen Wandhöhe von etwa vier Metern und, im Frühling besonders angenehm, Südausrichtung, lädt der Fels zum Bouldern und Klettern ein. Haken und Umlenker sucht man vergeblich, dafür gibt es am Wandfuß jede Menge Sand der im Notfall den Absprung dämpft.

Park und Kletterwand sind ganzjährig geöffnet. Der Eintritt ist frei, Parkplätze reichlich vorhanden. Weitere Informationen zu Quartier Lohberg gibt es hier:

http://www.kreativ.quartier-lohberg.de

Der Bergpark Lohberg ist aus den nördlichen Ruhrgebiet schnell erreicht (A3/Ausfahrt Dinslaken Nord, rechts halten).

Adresse

Kletterflöz im Bergpark Lohberg
Zeche Lohberg
Hünxer Straße 368
46537 Dinslaken-Lohberg

Geodaten
51° 34′ 54.96“ N,6° 45′ 40.46“ O

Impressionen vom Bergpark Lohberg noch vor der kompletten Fertigstellung 2014 bei Youtube.

Der Kletterflöz taucht bei Minute 5 auf.

 

Das Gelände früher, noch mit Zechte… gefilmt mit einen Quadrokopter bei Youtube:


 

revier: kletterhallen und kletteranlagen im ruhrgebiet

1 Trackbacks & Pingbacks

  1. revier: kletterhallen und kletteranlagen im ruhrgebiet - reviersteiger - wandern - klettern - steigen

Kommentare sind deaktiviert.